LaBella Extended Life Vaporshield

Tonabnehmer, Vorverstärker, Setup, Saitenverschleiß oder sonstwelche technischen Aspekte der Gitarristerei....

Moderator: RB

Antworten
Benutzeravatar
JazzDude
Beiträge: 2073
Registriert: Di Aug 28, 2012 7:54 pm
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

LaBella Extended Life Vaporshield

Beitrag von JazzDude »

Hat jemand schon diese neuen Saiten von LaBella ausprobiert? Die sind ja doppelt so teuer wie Elixirs :shock:
Music is the best. (FZ)
Benutzeravatar
RolfD
Beiträge: 611
Registriert: Fr Dez 31, 2010 1:42 pm
Wohnort: Wetter/Hessen
Kontaktdaten:

Re: LaBella Extended Life Vaporshield

Beitrag von RolfD »

noch nicht aber hier scheinen sie nicht so teuer im Angebot zu sein, falls man von einem seriösen Angebot ausgehen kann:
https://www.ebay.de/itm/Saiten-fuer-Wes ... .l4275.c10

https://www.amazon.de/Bella-vsa1252-Vap ... B0130RUZ2M
Benutzeravatar
Rumble
Beiträge: 2338
Registriert: Fr Jul 29, 2011 8:08 am
Wohnort: Wegberg

Re: LaBella Extended Life Vaporshield

Beitrag von Rumble »

Nicht beschichtet, aber mit Hilfe von elektromagnetischem Plasma so behandelt, dass sie so ziemlich gegen alles geschützt sind.
So, so...

Klingt ja schon ein bisschen seltsam. Zumindest weckt es bei mir spontan eine gewisse Skepsis.
Aber wenn das funktioniert, dann würden mir auch noch eine Menge andere Gegenstände einfallen die man so behandeln könnte. ;-)
Eine Gitarre zu haben ist besser als eine Gitarre zu brauchen.
Benutzeravatar
Sperris
Beiträge: 2755
Registriert: Mi Feb 23, 2005 9:42 am
Wohnort: MS/WAF

Re: LaBella Extended Life Vaporshield

Beitrag von Sperris »

Alles schwarze Magie!😊

Gruß Ralf
Boucher Studio Goose Walnuss
Blueridge BR 371
Hagstrom Ultra Swede
Benutzeravatar
Sperris
Beiträge: 2755
Registriert: Mi Feb 23, 2005 9:42 am
Wohnort: MS/WAF

Re: LaBella Extended Life Vaporshield

Beitrag von Sperris »

Ups, warum ist denn der Sticker so formatfüllend?
Boucher Studio Goose Walnuss
Blueridge BR 371
Hagstrom Ultra Swede
Es335
Beiträge: 774
Registriert: So Nov 18, 2012 10:54 am
Wohnort: Niederrhein

Re: LaBella Extended Life Vaporshield

Beitrag von Es335 »

Die Beschreibung bei TFOA finde ich ein bisschen überdreht, aber auch bei LaBella wirkt nicht alles ganz schlüssig. So wie ich es verstehe, werden die Saiten als Ganzes sehr wohl beschichtet, auch wenn das in der Einleitung anders dargestellt wird. Das erfolgt hier jedoch nicht wie üblich durch Tauchen, Sprayen oder elektrolytische Verfahren, sondern das in einem Trägergas gelöste (Beschichtungs-)Polymer verbindet sich mittels eines elektromagnetischen Plasmas mit der Saitenoberfläche. Positiver Nebeneffekt ist eine glattere Oberfläche, wie folgendes Info-Blatt zeigt.

Bild

La Bella spricht übrigens „nur“ eine 5x längere Haltbarkeit und mit 14$ in den USA finde ich sie auch nicht sooo teuer, um sie nicht einfach mal auszuprobieren! Bei den TFOA Preisen könnte man sie sogar günstiger direkt aus den USA beziehen! :wink:

PS: Ich hoffe das es legitim ist, das obige Bild von der LaBella Webseite hier so direkt einzubinden!?
Benutzeravatar
bookwood
Beiträge: 2896
Registriert: Mo Okt 18, 2010 4:49 pm

Re: LaBella Extended Life Vaporshield

Beitrag von bookwood »

Sperris hat geschrieben:
Sa Jul 25, 2020 9:46 am
Ups, warum ist denn der Sticker so formatfüllend?
Das ist nur im Board-Style Fingerpicker 3 so. Wenn du auf 'nen anderen Style umschaltest, isses wech. Hab ich an anderer Stelle schon angemerkt. Auch manche Bilder in verschiedenen Postings werden nicht dargestellt. Müsste RB mal checken.
Gruß
von
Ralf
Benutzeravatar
JazzDude
Beiträge: 2073
Registriert: Di Aug 28, 2012 7:54 pm
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Re: LaBella Extended Life Vaporshield

Beitrag von JazzDude »

Ich habe die Saiten heute auf meine 12-Bund Dread gezogen. Fühlen sich im Vergleich zu Elixir etwas rauer und lauter an (also die Fingergeräusche). Ziemlich brilliant, eher so wie normale unbeschichtete Phosphor Bronze-Saiten. Mal sehen, ob das in ein paar Tagen weg ist. Und dann ist es natürlich spannend, wie lange der Klang dann konstant bleibt. Wenn man bedenkt, dass die Saiten doch deutlich günstiger sind als Elixir (ich habe 10€/Satz bezahlt), sind die vielleicht eine Alternative für mich. Vielleicht.
Music is the best. (FZ)
Benutzeravatar
Rolli
Beiträge: 4901
Registriert: Do Sep 21, 2006 1:48 pm
Wohnort: Zwischen Alzey und Mainz
Kontaktdaten:

Re: LaBella Extended Life Vaporshield

Beitrag von Rolli »

Huhu, hatte die Dinger auch mal drauf. Hielten nur 2 Wochen, dann waren sie durch. Ausserdem waren die Greifgeräusche untragbar!
Von Gibson gibts auch coated strings, hatte ich auch ausprobiert und bin froh wenn sie durchgespielt. War das gleich wie mit den Labella!
Günstiger aber kamen nicht an die Elixir ran. Ich lauer einfach wieder auf die nächste 3 Pack Aktion!
https://www.thomann.de/de/gibson_coated ... _light.htm
LG Rolli
CD ist nicht mehr neu, aber es gibt sie noch ;)
Typos? Sorry, meine Finger sind besser auf Saiten, als auf kleinen Tastaturen.
Benutzeravatar
RolfD
Beiträge: 611
Registriert: Fr Dez 31, 2010 1:42 pm
Wohnort: Wetter/Hessen
Kontaktdaten:

Re: LaBella Extended Life Vaporshield

Beitrag von RolfD »

ich hab zwei Sätze aus meinem Link oben für sechsfuffzich geordert und einen davon aufgezogen. Ja Greifgeräusche. Klar, Elixir sind da viel besser. Mal sehn bzw. hören.... es war halt erst mal der Preis.....
Benutzeravatar
fingerstricker
Beiträge: 1136
Registriert: Fr Sep 11, 2015 6:14 pm
Wohnort: BaWü

Re: war LaBella Extended Life und nun auch Gibson

Beitrag von fingerstricker »

Rolli hat geschrieben:
Sa Aug 08, 2020 2:11 pm
Huhu, hatte die Dinger auch mal drauf. Hielten nur 2 Wochen, dann waren sie durch. Ausserdem waren die Greifgeräusche untragbar!
Von Gibson gibts auch coated strings, hatte ich auch ausprobiert und bin froh wenn sie durchgespielt. War das gleich wie mit den Labella!
Günstiger aber kamen nicht an die Elixir ran. Ich lauer einfach wieder auf die nächste 3 Pack Aktion!
https://www.thomann.de/de/gibson_coated ... _light.htm
Hi Rolli, ich höre nächstes mal gleich auf dich, bleibe bei den Elixirs und überlasse das Testen den anderen. Ich habe die Gibsons nun auch nach ein paar Tagen wieder runtergeworfen und in die Tonne getreten....
Grüße
fingerstricker
Antworten