50 Jahre White Album

Wer etwas empfehlen oder auf etwas hinweisen will (keine gewerbliche Eigenwerbung)

Moderator: RB

Benutzeravatar
docsteve
Beiträge: 680
Registriert: Mo Okt 01, 2012 2:39 pm

Re: 50 Jahre White Album

Beitrag von docsteve »

bookwood hat geschrieben:Stephan, den Fehdehandschuh nehm ich nicht auf. :bl:
Feigling :bl:
drweidlich
Beiträge: 213
Registriert: So Okt 20, 2013 8:04 pm

Re: 50 Jahre White Album

Beitrag von drweidlich »

uwesemmelmann hat geschrieben:
Wolf hat geschrieben:...
Aber eins ist jetzt schon klar - es müssen ALLE Stücke auf dem Album bleiben :wink:
Obladi, oblada aber vielleicht doch nicht, das ist mir, genau wie Yellow Submarim oder Don't pass me by etc., irgendwie zu " bierzeltig", da musste man schon früher immer den Tonarmlift und später die Skip-Taste betätigen
...

.......... Submarine aus tausenden "Blue-Submarine-Rangers-Kehlen" und tausenden "Green-Submarine-Celtic-Kehlen" in Glasgow gehört und erlebt zu haben, ist der Hintergrund, warum das Lied auf der Platte bleiben sollte.

War ein ganz schön großes Bierzelt.
Benutzeravatar
bookwood
Beiträge: 2896
Registriert: Mo Okt 18, 2010 4:49 pm

Re: 50 Jahre White Album

Beitrag von bookwood »

docsteve hat geschrieben:
bookwood hat geschrieben:Stephan, den Fehdehandschuh nehm ich nicht auf. :bl:
Feigling :bl:
Ja. :oops: :wink:
Gruß
von
Ralf
Benutzeravatar
Gitarrenspieler
Beiträge: 7988
Registriert: Mi Feb 25, 2009 7:46 am
Wohnort: North German Lowland
Kontaktdaten:

Re: 50 Jahre White Album

Beitrag von Gitarrenspieler »

Hab gerade gesehen der „ganze Packen“ liegt bei Spotify! Hab einiges gehört, schon interessant wie sich einige Demos anhören. Ich steh auf so eher dünne ehrliche akustische Sounds. Piggies und Rocky Raccoon z.B. oder die Version von Revolution (das Esher Demo).
Gruß Wolfgang Hemd aus der Hose macht noch keinen Varoufakis
https://www.taaken.net
Benutzeravatar
berndwe
Beiträge: 5770
Registriert: So Feb 20, 2005 3:38 pm
Wohnort: Dresden

Re: 50 Jahre White Album

Beitrag von berndwe »

Wir sollten den Beatles auch mal zwischendurch ein lockeres Lied zugestehen. So konnte auch mal der Ringo den Leadsänger machen.

Ich werd davon abgesehen beim Threadtitel etwas nachdenklich. Es gibt in letzter Zeit eine Reihe von Platten mit 50jährigem Jubiläum (White Album, Electric Ladyland, ...), die ich seinerzeit gehört habe bis die Platte sprang, und zur „seinerzeit“ war ich ein junges Bürschel ohne irgendeine Vorstellung davon was „50 Jahre später“ bedeuten könnte. In anderen Worten mir wird klar wieviel Lebenszeit verflossen ist...
Benutzeravatar
Gitarrenspieler
Beiträge: 7988
Registriert: Mi Feb 25, 2009 7:46 am
Wohnort: North German Lowland
Kontaktdaten:

Re: 50 Jahre White Album

Beitrag von Gitarrenspieler »

Nächstes Jahr 50 Jahre Woostock :mrgreen:
Da wäre ich gern gewesen..., aber mit 15 und bei den Flugpreisen damals. :heul2:
Gruß Wolfgang Hemd aus der Hose macht noch keinen Varoufakis
https://www.taaken.net
Benutzeravatar
bob's art
Beiträge: 714
Registriert: Mo Dez 01, 2014 1:04 pm
Wohnort: Neubiberg

Re: 50 Jahre White Album

Beitrag von bob's art »

Gitarrenspieler hat geschrieben:Nächstes Jahr 50 Jahre Woostock :mrgreen:
Da wäre ich gern gewesen..., aber mit 15 und bei den Flugpreisen damals. :heul2:
berndwe hat geschrieben: .... ohne irgendeine Vorstellung davon was „50 Jahre später“ bedeuten könnte. In anderen Worten mir wird klar wieviel Lebenszeit verflossen ist...
Als seinerzeit „It was twenty years ago today, Sergeant Pepper taught the band to play“ im Mai/Juni 1987 im Radio thematisiert wurde, dachte ich: „Unglaublich, so lange ist das jetzt schon her.“ :lol:

Ach ja, ich geb's zu … ich habe mir die White Album – Limited-Deluxe-Edition (3 CDs) jetzt auch zugelegt.
Asche über mein Haupt – aber eigentlich seid ja ihr (!) schuld. :wink: Bevor hier im Forum darüber geschrieben wurde, meinte ich, nur einige bisher unveröffentliche Takes sind ja nichts Neues.

Die Esher Demos sind aber doch äußerst hörenswert, finde ich. :D

Gruß
Robert
Es muss einen Weg hier raus geben ...
Benutzeravatar
Gitarrenspieler
Beiträge: 7988
Registriert: Mi Feb 25, 2009 7:46 am
Wohnort: North German Lowland
Kontaktdaten:

Re: 50 Jahre White Album

Beitrag von Gitarrenspieler »

bob's art hat geschrieben:...

Die Esher Demos sind aber doch äußerst hörenswert, finde ich. :D

Gruß
Robert
Das finde ich auch, ich hab mir die erstmal aufgenommen von Spotify. Mal sehen was die Weihnachtsfrau bringt.
Gruß Wolfgang Hemd aus der Hose macht noch keinen Varoufakis
https://www.taaken.net
Antworten