Tastatur-Gitarre

Alles über die Nylon- und Darmbesaiteten

Moderator: RB

Antworten
Benutzeravatar
Liederbolt
Beiträge: 449
Registriert: Sa Aug 18, 2012 2:57 pm
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Tastatur-Gitarre

Beitrag von Liederbolt »

Das wäre eine echte Alternative für mich, weil ich mit meiner fokalen Dystonie kaum mehr zupfen kann.

Weiß jemand, wer sowas bauen kann?

https://www.facebook.com/luthieriabr/vi ... 066848152/
"Mit Harrfen und Lauten schönen Metzen hofieren, solches nimmt ein böses Ende"
Reformator Johann Mathesius 1560
Benutzeravatar
JazzDude
Beiträge: 2073
Registriert: Di Aug 28, 2012 7:54 pm
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Re: Tastatur-Gitarre

Beitrag von JazzDude »

Hast du es mal mit einem Handschuh versucht? Es gibt einen englischen Bassisten, der hat das Problem mit der linken Hand und es mit einem Handschuh gelöst.
Music is the best. (FZ)
Benutzeravatar
Captain Harry
Beiträge: 604
Registriert: Fr Jun 11, 2010 9:04 am
Wohnort: Berlin

Re: Tastatur-Gitarre

Beitrag von Captain Harry »

Ehrlich gesagt kann ich mir nur schwer vorstellen, dass man auf solcher Tastengitarre tatsächlich vernünftig spielen kann. Da würde ich schon eher ein Keyboard mit Gitarrensimulation anschaffen.
Seagull maritime SWS
Adolf Meinel Konzertgitarre
Benutzeravatar
Liederbolt
Beiträge: 449
Registriert: Sa Aug 18, 2012 2:57 pm
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Tastatur-Gitarre

Beitrag von Liederbolt »

Habe wirklich Alles versucht: Botox, Retraining, Handschuhe/Stützvorrichtungen... Nix! Nur das Parkinson-Medikament, das auch hier hilfreich sein soll habe ich abgelehnt...

Vernünftig spielen ist relativ. Ich könnte alles Bisherige mit Plec darauf spielen und mir dazu Arpeggien mit Basstönen und Polyphonie neu erschließen. Das ist mir mit Hybrid auch nur sehr begrenzt möglich, da auch hier die Dystonie mit reinspielt.

Mich macht es sehr neugierig, wie ausbaufähig das ist. Auf alten Cistern/English Guitars war es einst sehr verbreitet.

Bild

Habe einen Instrumentenbauer angeschrieben, der sowohl Gitarren als auch Clavichorde baut. Er würde es machen, geht aber bei 7000 € erst los bei ihm - unmöglich für mich...
"Mit Harrfen und Lauten schönen Metzen hofieren, solches nimmt ein böses Ende"
Reformator Johann Mathesius 1560
Benutzeravatar
Liederbolt
Beiträge: 449
Registriert: Sa Aug 18, 2012 2:57 pm
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Tastatur-Gitarre

Beitrag von Liederbolt »

Was es nicht alles gibt.. :o

Werde mir mal den Hammer Jammer kaufen. Nicht gerade schick, aber vielleicht eine Option.. :-)

https://www.youtube.com/watch?v=UwPqAu6HU9s
"Mit Harrfen und Lauten schönen Metzen hofieren, solches nimmt ein böses Ende"
Reformator Johann Mathesius 1560
dominik
Beiträge: 218
Registriert: Fr Mär 02, 2007 11:56 am

Re: Tastatur-Gitarre

Beitrag von dominik »

Kennst du die Autoharps? - die können recht klangvoll klingen. LG Dominik
Benutzeravatar
Niels Cremer
Beiträge: 6342
Registriert: Mo Sep 26, 2011 8:32 pm
Wohnort: Greater Munich
Kontaktdaten:

Re: Tastatur-Gitarre

Beitrag von Niels Cremer »

Liederbolt, such mal nach “Keetaar”, aus den 60ern glaube ich, das Teil macht aus jeder Gitarre eine Tastatur-Gitarre, vllt findest du ja iwo eins ...

LG,
Niels
Benutzeravatar
Liederbolt
Beiträge: 449
Registriert: Sa Aug 18, 2012 2:57 pm
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Tastatur-Gitarre

Beitrag von Liederbolt »

Niels Cremer hat geschrieben:Liederbolt, such mal nach “Keetaar”, aus den 60ern glaube ich, das Teil macht aus jeder Gitarre eine Tastatur-Gitarre, vllt findest du ja iwo eins ...

LG,
Niels
Oha! Gegenüber dem Hammer Jammer noch mal eine echte Steigerung.
Habe einen Keetaar gefunden - wenn er nä Monat noch da ist kaufe ich ihn.

Scheint aber auch hier eher ein "Draufhämmern" zu sein, als ein Niederdrücken, aber beim Hammer Jammer sind die Tasten so klein. Das Prinzip beruht bei beiden auf einem "Hämmerchen" das anschlägt, ähnlich wie bei einem Clavichord. Ich überlege eine Art Cembalo-Mechanik anzubringen, welche die Saite direkt wie mit einem Plektrum anreißt - das wäre lauter, hätte aber kaum dynamische Möglichkeiten.

Danke jedenfalls! :-)
"Mit Harrfen und Lauten schönen Metzen hofieren, solches nimmt ein böses Ende"
Reformator Johann Mathesius 1560
fretworker
Beiträge: 451
Registriert: Sa Jul 14, 2007 1:04 pm

Re: Tastatur-Gitarre

Beitrag von fretworker »

Und, gibt es etwas neues? :)
Gruß, fretworker
Antworten