Genial? Genial!

Alles, was mit akustischer Gitarrenmusik zu tun hat und sonst nirgends hineinpaßt

Moderatoren: jpick, RB, Gitarrenspieler

Benutzeravatar
Rumble
Beiträge: 3150
Registriert: Fr Jul 29, 2011 8:08 am
Wohnort: Wegberg

Re: Genial? Genial!

Beitrag von Rumble »

Ich habe erst einmal größten Respekt vor allen Menschen die so etwas überhaupt draufhaben. Wobei mir deswegen natürlich nicht alles auch gefällt.
Die virtuelle Tür ist ja meistens nur einen Klick entfernt.

Was dieses etwas übertriebene "Posen" betrifft, dass finde ich das heute auch recht peinlich, möchte bei dieser Gelegenheit doch auch mal an die ganzen alten Rocker erinnern, die früher in ihrem Spandex-Kostümchen auf der Bühne standen und die ich auch ganz cool fand. Helden in Strumpfhosen! ;-)

Aber irgendwie begeistert mich der ganze Kram (wenn/dann überhaupt noch) doch eher live.
Musikalisch kann man mich halt mit anderen Geschichten eher schneller und leichter abholen. Da kann das technisch noch so bewundernswert sein.

In dem ersten Video fand ich die Katzen übrigens deutlich interessanter als den Typ.
Wobei ich auch da befürchte, er selbst fand die Katzen in seinem Video wichtiger als die Katzen seine Musik.

Eigenlich sind diese Fingerstyler ja alle ganz nett....wenn man ihnen denn eine E-Gitarre gibt, ein paar Drums dazu mogelt, jemanden dazu singen lässt und das Ganze ein bisschen rockt. :mrgreen:

Nein, mal im im Ernst. Wenn ich die Wahl hätte zwischen so einem hektischen Gitarrenklopfer und z.B. Christina Lux, dann wäre meine Entscheidung sicher einfach. ;-)

Aber auch Künstler wie z.B. Maneli Jamal, Tommy, Mike Dawes oder Petteri Sariola fand ich live trotzdem schon ziemlich cool. :whistler:
Eine Gitarre zu haben ist besser als eine Gitarre zu brauchen.
Benutzeravatar
pfunk
Beiträge: 1684
Registriert: Mo Mär 27, 2006 8:53 am
Wohnort: Göttingen
Kontaktdaten:

Re: Genial? Genial!

Beitrag von pfunk »

Man sollte nicht vergessen, dass die hier geposteten Videos von diesm Marcin (von dem ich bisher nie gehört hatte) allesamt Playbacks sind. Da wird mit dem Posen schon gern mal übertrieben. Live geht's dann nicht unbedingt weniger theatralisch zu, aber zumindest nicht ganz so zum Fremdschämen: https://youtu.be/eollizcRpgQ?si=3g1wp36tBaavApQ3

Und ja, meine Musik ist auch nicht unbedingt ...
Es335
Beiträge: 1146
Registriert: So Nov 18, 2012 10:54 am
Wohnort: Blankenheim

Re: Genial? Genial!

Beitrag von Es335 »

Bei dem Video kam mir der Gedanke, er könnte mal der André Rieu der Gitarre werden. :aua:
Nicht spieltechnisch sondern gestisch natürlich.

https://youtu.be/G3_OGFF0dHE?si=QsYrjzz0NnjIHmsb

Nach anfänglicher Faszination auch nicht mein Ding. Es wirkt auf mich deshalb relativ schnell ermüdend, weil zuviel von immer dem gleichen immer wieder gespielt wird. Die obig Mondscheinsonate ist fast schon eine rühmliche Ausnahme davon. Er ist unbestritten ein Ausnahmetalent. Ich bin mal gespannt, wie seine Entwicklung weitergeht und wünsche ihm viel Erfolg! Ernsthaftigkeit und Leidenschaft würde ich ihm nicht absprechen! :wink:
Benutzeravatar
Niels Cremer
Beiträge: 8499
Registriert: Mo Sep 26, 2011 8:32 pm
Wohnort: Greater Munich
Kontaktdaten:

Re: Genial? Genial!

Beitrag von Niels Cremer »

leo hat geschrieben:
Mo Apr 01, 2024 9:50 pm
Und ja, Benjamin Tods Musik ist schlicht, sehr schlicht, und seine Stimme sicher gewöhnungsbedürftig.
Aber irgendetwas an seinem Gesang fasziniert mich. Etwa so, wie mich schon immer irgendetwas am Gesang
von Townes van Zandt fasziniert hat. Und nebenbei mag ich Benjamin Tods Fähigkeiten als Songwriter sehr.
Da ist der schon sehr authentisch.
LG Leo
Wenn der dir gefällt würde ich dir Colter Wall empfehlen, den finde ich persönlich super was das Genre angeht. Aber kennst du vllt auch schon.

Zur ursprünglichen Sache: ich vermag den meisten tappern & percussion-Gitarristen auch nicht viel abgewinnen, ohne ihnen ein sicher hohes techniches Können oder Musikalität absprechen zu wollen, sicher höher als meine, lol. Aber man kann sich des Eindrucks nicht erwehren dass es ein wenig so ist wie Rolli es empfindet: nicht um der Musik Willen wird da immer schneller und wirrer gespielt und getappt und geschlagen sondern um noch verzwicktere Rhythmen, noch schnellere Läufe zu spielen und dabei auch noch nebenbei ein (meist bekanntes, nachgespieltes) Stück auf der Gitarre zu spielen, und das meist mit Melodie, Bass und Akkorden. Schon toll iwo wie gesagt, mir ist das oft too much und dem Song wenig dienlich. Und diese Kätzchen Nummer von Marcin, nüja, wie andere schon schruben, muss man ja nicht anschauen.

LG,
Niels
Benutzeravatar
L1
Beiträge: 1119
Registriert: Do Okt 17, 2019 8:33 pm

Re: Genial? Genial!

Beitrag von L1 »

Ich wills mal für mich so sagen: Ich anerkenne die technischen und teilweise schon fast artistischen Fertigkeiten solcher Leute ... aber außer einem kurzzeitigen Aha-Effekt spricht mich da nichts wirklich an, da schwingt in mir einfach nichts mit, rein gar nichts ...
Und was speziell "Wunderkinder" betrifft ... da frage ich mich zusätzlich immer, steht da das Kind wirklich auch selber dahinter (soll es tatsächlich auch geben), oder ist es eher ein Dressurakt, bei dem vor allem andere Leute profitieren wollen ...
Benutzeravatar
uwesemmelmann
Beiträge: 739
Registriert: So Sep 18, 2005 6:19 am
Wohnort: Bayreuth

Re: Genial? Genial!

Beitrag von uwesemmelmann »

L1 hat geschrieben:
Di Apr 02, 2024 3:50 pm
...
Und was speziell "Wunderkinder" betrifft ... da frage ich mich zusätzlich immer, steht da das Kind wirklich auch selber dahinter (soll es tatsächlich auch geben), oder ist es eher ein Dressurakt, bei dem vor allem andere Leute profitieren wollen ...
Apropos, erinnert sich noch jemand an Sungha Jung? Das Bürschchen hat mittlerweile wohl alles gespielt, was einem so einfällt (und manche Versionen sind richtig gut) , einige eigene Titel verbreitet und ist jetzt ein schlaksiger Jüngling... Aber beim Wort Gitarre fiele er mir bestimmt nicht zuerst ein...

https://youtube.com/playlist?list=RDEMO ... ure=shared
Fylde Orsino (Zeder/Mahag.)
Lowden O 35 (Zeder/Blackwood)
Antworten