Wie lernt ihr neue Songs?

Alles, was mit akustischer Gitarrenmusik zu tun hat und sonst nirgends hineinpaßt

Moderatoren: jpick, RB, Gitarrenspieler

Antworten
Benutzeravatar
thust
Beiträge: 2357
Registriert: Mi Feb 16, 2005 9:36 am
Wohnort: Rieder/Harz
Kontaktdaten:

Wie lernt ihr neue Songs?

Beitrag von thust »

Es geht speziell um Cover Songs mit Gitarre/Gesang.
Erst den Text, dann die Begleitung, oder umgekehrt? Beides zusammen?
Erstmal nur anhören und lernen?

Bei mir ist es so das ich mir das Original anhöre und dann meist mit Gitarre und Gesang gleichzeitig anfange zu üben/lernen. Bei schwereren Begleitungen oft auch erst nur die Begleitung mit einem Dummy Text.
Zuletzt geändert von thust am Mi Nov 11, 2020 4:19 pm, insgesamt 1-mal geändert.
stringbound
Beiträge: 2024
Registriert: Mi Aug 29, 2007 2:16 pm
Wohnort: Potsdam

Re: Wie lernt ihr neue Song?

Beitrag von stringbound »

Erst mal das Stück nur anhören, die Melodie mitsingen und den Text lernen. Als nächstes die Gitarre und den Gesang getrennt mitspielen/-singen. Danach Gitarre und Gesang langsam koordinieren. Zum Schluss die Geschwindigkeit nach und nach anpassen. Dann mit dem Original mitsingen und -spielen. Das Stück immer wieder aufnehmen und justieren, bis alles stimmt.
Benutzeravatar
Angorapython
Beiträge: 2323
Registriert: Mo Jan 16, 2012 8:53 am
Wohnort: Dornbirn(Europa/Österreich)

Re: Wie lernt ihr neue Song?

Beitrag von Angorapython »

Wenn mir ein Stück gefällt, versuche ich es zu singen, dabei eine Tonart zu finden, die mir liegt, dann eine Begleitung zu finden. Das kann dann vom Original extrem abweichen, da habe ich kein Problem dabei. Eins zu eins das Original zu treffen ist mir kein Anliegen. Es gibt dabei Texte, die ich fast sofort auswendig kann, andere merke ich mir nicht. Dabei ist es egal, ob diese einfach oder kompliziert sind. Wenn ich es nicht zum „ Fahren“ bringe, verschwindet das Stück. Manchmal komme ich in veränderter Form nach langer Zeit wieder darauf zurück.
Ever tried, ever failed? No matter. Try again, fail again. Fail better.--Samuel Beckett
Benutzeravatar
guitar-hero
Beiträge: 2416
Registriert: Mi Feb 09, 2005 3:34 pm
Wohnort: Hattingen Town

Re: Wie lernt ihr neue Song?

Beitrag von guitar-hero »

Moin Andreas. :-)

Also, ... diese "Wollkaninchenwürgeschlange" schrieb:

"Wenn mir ein Stück gefällt, versuche ich es zu singen, dabei eine Tonart zu finden, die mir liegt, dann eine Begleitung zu finden. Das kann dann vom Original extrem abweichen, da habe ich kein Problem dabei. Eins zu eins das Original zu treffen ist mir kein Anliegen. Es gibt dabei Texte, die ich fast sofort auswendig kann, andere merke ich mir nicht. Dabei ist es egal, ob diese einfach oder kompliziert sind. Wenn ich es nicht zum „ Fahren“ bringe, verschwindet das Stück. Manchmal komme ich in veränderter Form nach langer Zeit wieder darauf zurück."
____

... dem ist kaum noch etwas hinzuzufügen. ... Ausser, dass ich in meinem Alter kaum noch etwas hinzu lerne. :guitar1:

Lieben Gruß,
Werner.
________________________________________________________________
"Eigentlich bin ich ganz anders, ich komme nur zu selten dazu."
Benutzeravatar
Gitarrenspieler
Beiträge: 7985
Registriert: Mi Feb 25, 2009 7:46 am
Wohnort: North German Lowland
Kontaktdaten:

Re: Wie lernt ihr neue Song?

Beitrag von Gitarrenspieler »

Original kurz mitspielen (Akkordfinder hab ich zwischen den Ohren), dann die Begleitung in meine Stimmlage transponieren. Text finden, ausdrucken, gleichzeitig Gitarre und Gesang üben. Stücke die ich nicht so oft spiele werden mit Akkordbezeichnungen über dem Text versehen. Ich schreibe immer noch mit auf den Textzettel in welcher Position der Capo sitzt wenn mit Capo gespielt. Olle Sucherei sonst immer.
Gerade so gemacht mit "A Song For David_Joan Baez"
Gruß Wolfgang Hemd aus der Hose macht noch keinen Varoufakis
https://www.taaken.net
Benutzeravatar
notenwart
Beiträge: 4033
Registriert: Di Dez 18, 2007 12:33 pm
Wohnort: Bautzen / Sachsen
Kontaktdaten:

Re: Wie lernt ihr neue Songs?

Beitrag von notenwart »

Ich versuche genrell erst den Gesang und den text zu lernen. Dazu singe ich das Lied mehrere dutzend- (vielleicht hundert-?) mal mit.
Danach Gitarre in einfacher Version Und dann verfeinere ich die Sache
Thomas ...
Wenn ich die männliche/weibliche Form verwende, sind auch immer die weiblichen/männlichen Menschen mit gemeint
Benutzeravatar
docsteve
Beiträge: 680
Registriert: Mo Okt 01, 2012 2:39 pm

Re: Wie lernt ihr neue Songs?

Beitrag von docsteve »

Für mich besteht ein Lied aus Melodie und Text, deswegen lerne ich die als erstes. Was die Begleitung angeht, muss ich mich normalerweise nicht besonders anstrengen; bei den meisten Stücken höre ich schon an der Melodie, wo die Akkorde hingehen. Die Vorgehensweise habe ich aber auch jahrzehntelang trainiert.

Viele Grüße Stephan
Benutzeravatar
Guitar
Beiträge: 133
Registriert: Fr Jun 01, 2012 1:55 pm
Wohnort: NRW

Re: Wie lernt ihr neue Songs?

Beitrag von Guitar »

Wie lernt ihr neue Songs?

meine antwort: selber songs machen!

hintergrund (nur erstmal meine persönliche erfahrung, aber ein rollendes steinchen für den ein oder anderen leser hier im laufe der jahre vielleicht):

mit 13 (jahresalter) erste gitarre (japanische western dreadnought)
als erstes songbook gordon lightfoot nachgespielt über mickey baker's jazzgitarrenbibel bis ich 33 war - immer unzufrieden mit dem nachgedudel, dem frust nicht so phrasieren oder dudeln zu können wie gitarrist oder musiker xyz etc pp blablabla & proberaumnervensägensozidynamiken: hey bassist, spiel das mal so und so, dann klingt das ganze besser! bassist antwortet: ich bin künstler, ich spiel was ich will! ...

dann: entscheidung, nur noch eigene musik zu verfertigen und nur noch nach meinem eigenen gusto mit bezahlten musikern & pc & homestudio - ergebnis: mit 37 ! erster plattenvertrag bei einem großen majorlabel.

jetzt 21 jahre nach dem ersten deal & ü10 alben & zirka 160 titel die in der ganzen welt ihr geld verdienen & ich schau zu und genieße (nachdem ich zirka 15 jahre freiberuflich selbstständig 70 std die woche genüßlich geackert habe am einspielen, produzieren, veröffentlichen, live...).

das kommt natürlich nicht bei jedem raus - bei mir war die grundsatzentscheidung: kein nachklimpern mehr, exakt genau goldrichtig mit der art, wie ich produziere... also alles selbst machen, das was fehlt machen lassen und dafür bezahlen oder um hilfe bitten mit der klaren ansage wie exakt es klingen soll, recorden, alles selbst abmischen bis zum finished product und dann jemanden suchen, der es rausbringt wie ich mir das vorstelle...
Benutzeravatar
Niels Cremer
Beiträge: 6322
Registriert: Mo Sep 26, 2011 8:32 pm
Wohnort: Greater Munich
Kontaktdaten:

Re: Wie lernt ihr neue Songs?

Beitrag von Niels Cremer »

Nüja, das kann auch anders laufen - wie bei mir zB :wink: Hab aus sehr ähnlichen Gründen mit dem Nachspielen von Musik aufgehört nachdem ich mein Studium durch spielen in einer Top-40 Band finanzieren „musste“, einige (deutlich weniger) Veröffentlichungen rausgebracht, hat keinen interessiert ... war wahrscheinlich alles -------- ¯\_(ツ)_/¯

Aber trotzdem macht es mir immer noch bedeutend mehr Spaß meine eigene Musik zu schreiben und spielen, durch Nachspielen kann man allerdings auch viel lernen finde ich.

Zum Thema: wenn ich mal was covere übe ich Gesang und Begleitung prallel
Meticus
Beiträge: 52
Registriert: Mi Mär 11, 2020 1:03 pm
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Wie lernt ihr neue Songs?

Beitrag von Meticus »

Wenn ich etwas Neues lernen will, lerne ich auch erstmal den Text (sofern vorhanden, da ich auch noch Sackpfeife lerne, habe ich es oft mit Instrumental-Stücken zu tun) und vor allem die Grundmelodie. Dazu nehme ich mir das Lied mit ins Auto und höre mir es ausreichend oft im alltäglichen Berufsverkehrsstau an. :D

Wenn sich das Lied dann flüssig im Kopf abspielen lässt, kann ich mich besser auf die Gitarren-Begleitung konzentrieren. Da ich es nicht so mit Noten habe, muss ich ziemlich viel nach Gehör machen. :?
Benutzeravatar
Gitarrenspieler
Beiträge: 7985
Registriert: Mi Feb 25, 2009 7:46 am
Wohnort: North German Lowland
Kontaktdaten:

Re: Wie lernt ihr neue Songs?

Beitrag von Gitarrenspieler »

Meticus hat geschrieben:
So Nov 15, 2020 7:11 am
... Da ich es nicht so mit Noten habe, muss ich ziemlich viel nach Gehör machen. :?
+1
Gruß Wolfgang Hemd aus der Hose macht noch keinen Varoufakis
https://www.taaken.net
Benutzeravatar
notenwart
Beiträge: 4033
Registriert: Di Dez 18, 2007 12:33 pm
Wohnort: Bautzen / Sachsen
Kontaktdaten:

Re: Wie lernt ihr neue Songs?

Beitrag von notenwart »

Guitar hat geschrieben:
Fr Nov 13, 2020 4:30 pm
Wie lernt ihr neue Songs?...
das kommt natürlich nicht bei jedem raus -....
Fein beobachtet. Sonst wären wir nämlich alle im Radio und keiner säße mehr davor. (nicht von mir)
Kannst Du mal bitte eins oder mehrere Alben nennen, auf denen man Dich hören kann? Danke
Thomas ...
Wenn ich die männliche/weibliche Form verwende, sind auch immer die weiblichen/männlichen Menschen mit gemeint
Benutzeravatar
RB
Beiträge: 17599
Registriert: Di Feb 08, 2005 11:18 pm
Wohnort: Wetzlar
Kontaktdaten:

Re: Wie lernt ihr neue Songs?

Beitrag von RB »

Begleitungen ausprobieren, verschiedene Akkordformen und Stimmungen und Spielweise, bis es "clic" macht und das Gefühl sich einstellt, so könnte es etwas werden. Wenn der Punkt nicht erreicht wird, lasse ich es bleiben. Irgendwann kann ich dann den Text, oder im Einzelfall auch nicht.
Benutzeravatar
johnson
Beiträge: 1253
Registriert: Mi Nov 11, 2009 8:25 pm
Wohnort: Dorf in der Nordheide

Re: Wie lernt ihr neue Songs?

Beitrag von johnson »

thust hat geschrieben:
Mi Nov 11, 2020 8:40 am
Bei mir ist es so das ich mir das Original anhöre und dann meist mit Gitarre und Gesang gleichzeitig anfange zu üben/lernen. Bei schwereren Begleitungen oft auch erst nur die Begleitung mit einem Dummy Text.
Genau so mache ich das auch.
Umfangreiche Texte sing ich bei der Arbeit, bis sie sitzen - oder auch länger :wink:
Nein (hicks). Wieso?(hicks)
Benutzeravatar
Noriker
Beiträge: 118
Registriert: Fr Apr 17, 2020 1:10 am
Wohnort: Österreich
Kontaktdaten:

Re: Wie lernt ihr neue Songs?

Beitrag von Noriker »

Da muss ich ganz klar unterscheiden.

A) Bei eigenen Sachen, wo es darum geht ein neues Werk zu schaffen, ist manchmal zuerst der Text, manchmal auch zuerst die Tonlage (Akkordfolge) und die Melodie. Ich hab da für mich die Erfahrung gemacht - es funktioniert beides.
Mittlerweile geht mir auch gut von der Hand für andere Text oder Instrumental zu liefern.
Letztendlich war es aber ein sehr, sehr langer Weg Text, Komposition und Arrangement in Einklang zu bringen.
Man lernt täglich dazu.

B) Mit diversen Bands werden natürlich auch Songs gecovert. Hier war mir - bis auf wenige Ausnahmen - immer wichtig
versuche niemals das Original zu kopieren,
weil da kann man in der Regel nur verlieren

Beim Einlernen versuche ich mir zuerst den Text, die Phrasierungen zu verinnerlichen. Klappt das gut geht es dann ans Eingemachte - oft spielen und singen bis man es selber nicht mehr hören/leiden kann,
oft spielen du musst, weil erst gut sein es dann wird :yoda:

Peter
Antworten