Gesucht:Pickup für Bağlama

Tonabnehmer, Vorverstärker, Setup, Saitenverschleiß oder sonstwelche technischen Aspekte der Gitarristerei....

Moderator: RB

Antworten
Benutzeravatar
Pida
Beiträge: 936
Registriert: Do Mai 22, 2008 10:20 am

Gesucht:Pickup für Bağlama

Beitrag von Pida »

Hallo Forum,

seit einer Weile spiele ich Bağlama und bin auf der Suche nach einer guten, fest installierten Pickup-Lösung ohne Zargenradio. Kennt da jemand etwas aus eigener Erfahrung; wenn nicht von der Bağlama, dann von ähnlichen Instrumenten?

Die Besonderheiten:
- Es gibt keine Stegeinlage, sondern einfach einen einteiligen Steg aus Holz.
- Der Zugang zum Inneren des Korpus' ist erschwert, es gibt zwar Zugänge, man kommt aber nicht mit der ganzen Hand in den Korpus. Im besten Fall gibt's etwa 5 cm große Schalllöcher unten und an der Seite des Instruments, in Richtung Spieler.

Vielen Dank
Pida
Benutzeravatar
Gitarrenmacher
Beiträge: 2586
Registriert: Fr Sep 21, 2007 4:27 pm
Wohnort: 21379 Rullstorf
Kontaktdaten:

Re: Gesucht:Pickup für Bağlama

Beitrag von Gitarrenmacher »

Da wirst du bei K&K fündig werden.
https://kksound.com/byinstrument.php

Mit einem Twin Spot habe ich schon allerlei Instrumente bestückt.
Bier ist der Beweis, dass Gott uns liebt und will, dass wir glücklich sind.
-Benjamin Franklin- *1706 t 1790-
http://www.gitarrenmacher.de
Benutzeravatar
H-bone
Beiträge: 5581
Registriert: Mi Feb 09, 2005 4:02 pm
Wohnort: Engelthal bei Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Gesucht:Pickup für Bağlama

Beitrag von H-bone »

Benutzeravatar
Gitarrenmacher
Beiträge: 2586
Registriert: Fr Sep 21, 2007 4:27 pm
Wohnort: 21379 Rullstorf
Kontaktdaten:

Re: Gesucht:Pickup für Bağlama

Beitrag von Gitarrenmacher »

Bier ist der Beweis, dass Gott uns liebt und will, dass wir glücklich sind.
-Benjamin Franklin- *1706 t 1790-
http://www.gitarrenmacher.de
Benutzeravatar
jab
Beiträge: 1168
Registriert: Fr Mär 14, 2008 8:52 pm
Wohnort: Bad Goisern
Kontaktdaten:

Re: Gesucht:Pickup für Bağlama

Beitrag von jab »

Auch nicht zu verachten und sehr breit einsetzbar:
AKG C411
https://at.akg.com/condenser-microphones/C411L.html
Grüße,
Jab
http://www.jablonski-guitars.de" onclick="window.open(this.href);return false;
https://www.facebook.com/christian.jablonski.71" onclick="window.open(this.href);return false;
Benutzeravatar
Pida
Beiträge: 936
Registriert: Do Mai 22, 2008 10:20 am

Re: Gesucht:Pickup für Bağlama

Beitrag von Pida »

Danke euch! Da ist ja einiges bei. K&K und Carlos hätten den Vorteil, dass ich nicht zwingend auf einen Preamp angewiesen wäre. Der Schertler wäre als dauerhafte Lösung vielleicht etwas zu filigran, und beim AKG wäre ich wohl auf Phantomspeisung über XLR angewiesen? Das wäre ein KO-Kriterium.

Gitarrenmacher hat geschrieben:
So Sep 12, 2021 9:18 am
https://kksound.com/byinstrument.php

Mit einem Twin Spot habe ich schon allerlei Instrumente bestückt.
Inzwischen habe ich nach der Kombi aus PU und Instrument gegoogelt, das wird wohl häufiger gemacht. Montierst du die Abnehmer eher im Instrument oder auf der Decke?

H-bone hat geschrieben:
So Sep 12, 2021 12:03 pm
Carlos CS Sensor

https://carlosjuan.eu/acoustic-guitar-pickups/sly/
Das klingt natürlich sehr interessant, da ich mit dem Carlos in meiner Deerbridge sehr zufrieden bin. Und der CS Sensor wird von mehreren Oud-Spielern benutzt, wie die Bağlama ein im Verhältnis zur Gitarre eher leises Instrument.

Auf einigen Fotos sieht's so aus, als gäbe es auch eine Version mit Klinkenbuchse zum Zargeneinbau. Weißt du da mehr drüber?
Benutzeravatar
Holger Hendel
Beiträge: 10993
Registriert: Do Feb 17, 2005 7:18 am
Wohnort: Soltau, Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Gesucht:Pickup für Bağlama

Beitrag von Holger Hendel »

und beim AKG wäre ich wohl auf Phantomspeisung über XLR angewiesen? Das wäre ein KO-Kriterium.
Traum-Gerät, meine "Allzweckwaffe" hier im Trainingsraum, verstärkt zuverlässig und mit sehr schönem Ergebnis jedes Instrument. Meine Freundin nutzt ihn seit Jahren auf mein Anraten hin mit wachsender Begeisterung, auch bei "Akku-Auftritten" vor´nem roland street cube für Harfe und Gitarrenlaute. Für die phantompower nutzt sie so einen Kasten und alles ist gut:

https://www.thomann.de/de/millenium_pp2b.htm
Benutzeravatar
H-bone
Beiträge: 5581
Registriert: Mi Feb 09, 2005 4:02 pm
Wohnort: Engelthal bei Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Gesucht:Pickup für Bağlama

Beitrag von H-bone »

Pida hat geschrieben:
Mo Sep 13, 2021 3:36 pm
Auf einigen Fotos sieht's so aus, als gäbe es auch eine Version mit Klinkenbuchse zum Zargeneinbau. Weißt du da mehr drüber?
Ja klar, das ist immer möglich, geht "onboard" oder "outboard"... auch seitlich in der Zarge oder im Endklotz.

Du kannst auch erstmal von aussen den "Sweet-Spot" von deinem Instrument lokalisieren und dann genau dort innen einsetzen.
rwe
Beiträge: 2080
Registriert: Mi Mai 30, 2007 6:04 pm

Re: Gesucht:Pickup für Bağlama

Beitrag von rwe »

Holger Hendel hat geschrieben:
Mo Sep 13, 2021 4:21 pm
Für die phantompower nutzt sie so einen Kasten und alles ist gut:https://www.thomann.de/de/millenium_pp2b.htm
+1, nutze die Kiste für ein SE-Klemmikrofon am Tacoma Thunderchief.
Ich hätte jetzt aber keiene Phantasie, wie /wo ich ein Klemm-Mike an einer Baglama montiere.
Benutzeravatar
jab
Beiträge: 1168
Registriert: Fr Mär 14, 2008 8:52 pm
Wohnort: Bad Goisern
Kontaktdaten:

Re: Gesucht:Pickup für Bağlama

Beitrag von jab »

Pida hat geschrieben:
Mo Sep 13, 2021 3:36 pm
und beim AKG wäre ich wohl auf Phantomspeisung über XLR angewiesen? Das wäre ein KO-Kriterium.


Das AKG braucht Strom, da gibt es entweder eine Variante mit XLR-Anschluß für das Pult (dass dann die Phantomspeisung liefert) oder eine mit Batteriekästchen. Das kann man an den Gurt hängen und von da aus mit einem XLR-Kabel weiter. Oder so ein Millenium-Ding. Das geht sicher auch.

Das Ding klingt wirklich sehr gut. Der mitgelieferte Kitt/Kleber ist rückstandslos entfernbar.

Das Problem mit dem Kabel auf der Decke bleibt natürlich, das haben aber alle diese Pickups. Auch das AKG kann man natürlich auch innen fix einbauen, dann wäre das (wie bei den anderen auch) problemloser in der Handhabung...



Jab
http://www.jablonski-guitars.de" onclick="window.open(this.href);return false;
https://www.facebook.com/christian.jablonski.71" onclick="window.open(this.href);return false;
Benutzeravatar
Gitarrenmacher
Beiträge: 2586
Registriert: Fr Sep 21, 2007 4:27 pm
Wohnort: 21379 Rullstorf
Kontaktdaten:

Re: Gesucht:Pickup für Bağlama

Beitrag von Gitarrenmacher »

Pida hat geschrieben:
Mo Sep 13, 2021 3:36 pm
Gitarrenmacher hat geschrieben:
So Sep 12, 2021 9:18 am
https://kksound.com/byinstrument.php

Mit einem Twin Spot habe ich schon allerlei Instrumente bestückt.
Inzwischen habe ich nach der Kombi aus PU und Instrument gegoogelt, das wird wohl häufiger gemacht. Montierst du die Abnehmer eher im Instrument oder auf der Decke?
Wenn es irgendwie möglich ist, plaziere die Piezoscheiben im Instrument. Wenn eine Zugangsöffnung vorhanden ist, kann man das mit dem entsprechenden Knoffhoff, und für den Spezialfall angepassten Werkzeugen bewerkstelligen.
Nix für Ungeübte......
Ich habe die Scheiben auch schon direkt, mit dem beiliegenden Klebefilm, auf die Decke geklebt oder unter die Enden von Aufstellstegen geklemmt. Funzt, ich finde es aber nicht hübsch.
Bier ist der Beweis, dass Gott uns liebt und will, dass wir glücklich sind.
-Benjamin Franklin- *1706 t 1790-
http://www.gitarrenmacher.de
Benutzeravatar
Pida
Beiträge: 936
Registriert: Do Mai 22, 2008 10:20 am

Re: Gesucht:Pickup für Bağlama

Beitrag von Pida »

Dass das AKG auch mit einer Klebemasse befestigt wird, hatte ich übersehen. Das macht es interessant für mein schon vorhandenes Instrument. In erster Linie geht's mir um einen Neubau, da würde ich bisher Carlos und K&K vorne sehen.

Noch weiß ich nicht, was genau ich "ab Werk" einbauen lassen könnte. Ich melde mich hier wieder!
Antworten