12-String

Alles über akustische Gitarren für Stahlsaiten

Moderator: RB

Antworten
Benutzeravatar
Matze S.
Beiträge: 8
Registriert: Fr Jun 12, 2020 10:35 am
Wohnort: Hildesheim

12-String

Beitrag von Matze S. »

Hallo zusammen,

ich bin neu hier im Forum, spiele seit über 40 Jahren Gitarre mit immer mehr Begeisterung.

Ich möchte mir gern eine 12- seitige Gitarre zulegen und habe eine schon ins Auge gefasst.
Die Breedlove Oregon Myrtle 12-String.
Hat jemand von euch vielleicht schon diese, bzw. Erfahrungen mit 12-seitigen Gitarren.
Auf eure Kommentare bin ich gespannt.
Von der Fa. Breedlove habe ich schon eine Westerngitarre aus der Discovery Serie und bin damit sehr zufrieden.

Vielen Dank für eure Antworten

Matthias
Benutzeravatar
OldBlues
Beiträge: 1449
Registriert: Do Mär 17, 2011 5:45 pm
Wohnort: 88250 - Near Lake Constance

Re: 12-String

Beitrag von OldBlues »

Z.B. Lakewood M32-12 (oder M14-12), ein wunderschönes Instrument mit super ausgewogenen Klang
uuuuund vom Spielgefühl her das bisher Beste, das ich in den Händen hatte. 8)
„simple music is the hardest music to play, and blues is simple music“ ... Albert Collins

Akustik-Blues, Folk, Country & Bluegrass
Benutzeravatar
Matze S.
Beiträge: 8
Registriert: Fr Jun 12, 2020 10:35 am
Wohnort: Hildesheim

Re: 12-String

Beitrag von Matze S. »

Moin,

eine Lakewood. Bestimmt keine schlechte Wahl. Schaue mich gerade auf deren Internetseite um.
Sehr schöne Gitarren, sehr schöne Idee.
Vielen Dank
pesu
Beiträge: 214
Registriert: Fr Mär 13, 2009 8:29 pm

Re: 12-String

Beitrag von pesu »

Hi
die Breedlove kenne ich nicht.
Die Lakewood ist jedenfalls für eine 12 string sehr gut bespielbar
viell auch, wenn ich mich recht entsinne, durch die kürzere Mensur
In dem Preisbereich absolut empfehlenswert, wenn der Klang gefällt
Lakewood M 22 (steht zum Verkauf)
BSG J 14 (Allzweckwaffe)
BSG J 27
BSG J 10 Vollmahagoni
rwe
Beiträge: 1980
Registriert: Mi Mai 30, 2007 6:04 pm

Re: 12-String

Beitrag von rwe »

Ich habe eine alte Tama 3557-12 und eine Seagull S12. Die Tama taugt für Songbegleitung, die Seagull ist da eher mein Allzweckwerkzeug. Klingt - Seagull-like mit Zederndecke - ganz anders als viele andere (außerdem: kurze Mensur), mit der kann ich die nächsten Jahrzehnte überstehen.

Unter GAS-Aspekten sind natürlich auch eine Guild oder eine Taylor noch interessant. Nachtrag: Gerade die Guilds sind halt "die" 12-Strings... - wenn es eine 12string-Ikone gibt, dann Guild...
Benutzeravatar
Angorapython
Beiträge: 2233
Registriert: Mo Jan 16, 2012 8:53 am
Wohnort: Dornbirn(Europa/Österreich)

Re: 12-String

Beitrag von Angorapython »

OldBlues hat geschrieben:
Fr Jun 12, 2020 9:41 pm
Z.B. Lakewood M32-12 (oder M14-12), ein wunderschönes Instrument mit super ausgewogenen Klang
uuuuund vom Spielgefühl her das bisher Beste, das ich in den Händen hatte. 8)
Ja!!! :pro:
"Often wrong, but never in doubt."
“Wise men speak because they have something to say; Fools because they have to say something.”
Benutzeravatar
Principal
Beiträge: 952
Registriert: Do Jul 26, 2012 6:19 pm

Re: 12-String

Beitrag von Principal »

Hallo Matze,

wenn dir Blueridge zusagt, eine Bluerige Historic-Series BR 160-12 hätte ich so gut wie unbespielt günstig abzugeben. Steht hier nur rum, da ich mittlerweile fast völlig in die E-Ecke abgedriftet bin.
Sündenbock hier im Forum
Benutzeravatar
Matze S.
Beiträge: 8
Registriert: Fr Jun 12, 2020 10:35 am
Wohnort: Hildesheim

Re: 12-String

Beitrag von Matze S. »

Hallo Principal,

danke für dein Angebot, aber es wird entweder eine Breedlove oder Lakewood.
Benutzeravatar
Matze S.
Beiträge: 8
Registriert: Fr Jun 12, 2020 10:35 am
Wohnort: Hildesheim

Re: 12-String

Beitrag von Matze S. »

Schönen guten Tag zusammen,

nachdem ich mir eine 12-seitige Gitarre von einem Bekannten ausgeliehen hatte, habe ich für mich recht schnell festgestellt, dass ich mit meiner Spielweise als „Zupfer“ damit doch nicht so richtig zurecht komme, bzw. ich damit nicht so spielen kann wie ich es mir vorgestellt habe. Sei’s drum.
Ich habe mir darauf hin eine Konzertgitarre von Hanika, die 58 CF zugelegt und muss schon sagen, dass das eine sehr schöne Gitarre ist, die einen brillanten Klang hat.
Sie ist mit „Knobloch“ Saiten bespannt. Ich kenne diese Firma garnicht. Hat jemand von euch Erfahrungen mit diesen Saiten.

Lieben Gruß
Matthias
Benutzeravatar
docsteve
Beiträge: 625
Registriert: Mo Okt 01, 2012 2:39 pm

Re: 12-String

Beitrag von docsteve »

Knobloch macht gute Saiten, nehme ich immer wieder gern. Inzwischen haben sie ein System, nach dem Spannung und Klangcharakteristik auf der Packung angegeben sind. Sehr hilfreich bei der Auswahl.

American Guitars in Berlin hat früher alles mit Knobloch Actives (Carbon) bespannt. Für den Test im Laden ist das allein schon deswegen eine gute Wahl, weil die sehr präsent rüberkommen.

Wenn ich mich recht erinnere, hat Hanika auch Knobloch-Saiten als Standard verwendet. Es ist aber schon 10 Jahre her, dass ich mal Hanikas in der engeren Wahl hatte.

Viele Grüße Stephan
Benutzeravatar
Matze S.
Beiträge: 8
Registriert: Fr Jun 12, 2020 10:35 am
Wohnort: Hildesheim

Re: 12-String

Beitrag von Matze S. »

Moin und vielen Dank für deine Antworten.

Ich bin mit den Saiten völlig zufrieden, kannte nur die Marke Knobloch rein garnicht :aua: .
Lieben Gruß
Matze
rwe
Beiträge: 1980
Registriert: Mi Mai 30, 2007 6:04 pm

Re: 12-String

Beitrag von rwe »

Mit den Knobloch war meine (gebrauchte) Krempel auch im Laden bespannt; ich persönlich mag die Optima 6 Carbon etwas lieber, haben für meinen Geschmack etwas definiertere Bässe.
Benutzeravatar
kwb
Beiträge: 665
Registriert: Mo Jan 22, 2007 9:05 pm
Wohnort: Weinheim

Re: 12-String

Beitrag von kwb »

Matze S. hat geschrieben:
Sa Jun 13, 2020 9:46 pm
Hallo Principal,

danke für dein Angebot, aber es wird entweder eine Breedlove oder Lakewood.
Link: Gibt es auch als 13. Bund mit 63cm Mensur
Ich müsste einfach mehr üben.
Antworten