HR's Nr. 11: OM-FZe

Hier zeigen die Laien, was sie trotz linker Hände drauf haben!
Antworten
Benutzeravatar
HR
Beiträge: 754
Registriert: Mo Jul 27, 2009 11:45 am
Wohnort: Salzburger Land
Kontaktdaten:

HR's Nr. 11: OM-FZe

Beitrag von HR »

Hallo Gemeinde,

Mein nächster Eigenbau ist begonnen und ich möchte dieses Projekte wieder einmal mit einem kleinen Baubericht begleiten.

In der Zwischenzeit ist es schon die Nr. 11.

So soll sie einmal werden:

Baugröße: OM
Mensur: 650 mm
Decke: Alpenfichte
Boden und Zargen: Zebrano
Randeinlagen: Ahorn
Cutaway: venezianisch
Hals: 5-teilig; Ahorn mit Zebrano
Halsbreite am Sattel: 44,5mm
Griffbrett: Ebenholz
Kopfplattenfurnier: Zebrano
Steg: Ebenholz
Sattel: Knochen
Stegeinlage: Knochen zweiteilig
Mechaniken: Gotoh SG381

Im Sommer und Herbst sind einmal nur die Vorbereitungsarbeiten geplant.

Wie z. B. die Rosette …
P1060314 (klein).JPG.jpg
P1060314 (klein).JPG.jpg (208.18 KiB) 444 mal betrachtet
P1060328 (klein).JPG.jpg
P1060328 (klein).JPG.jpg (245.17 KiB) 444 mal betrachtet

… und die Decke.
P1060329 (klein).JPG
P1060329 (klein).JPG (143.81 KiB) 444 mal betrachtet
Benutzeravatar
chrisb
Beiträge: 1598
Registriert: Mi Apr 20, 2005 11:33 am
Wohnort: Bamberg

Re: HR's Nr. 11: OM-FZe

Beitrag von chrisb »

hallo hr,

wie schon geschrieben, bleibst du deinem konzept treu.
machst du aber außer der holzauswahl noch zumindest kleine veränderungen am bracing?
oder hast du "dein" bracing gefunden?
hast du schon erfahrung mit zebrano?
baue grad an einer "testgitarre" mit mittelteil für boden und hals aus zebrano.
arrrg, widerspenstiges zeugs.........
vermute das es ziemlich "mittig" klingen wird.

gutes gelingen und viel spaß!

p.s.: denk an die gehrungen :D
chrisb

"halte dir jeden tag 30 min frei für deine sorgen und ängste - und in dieser zeit mach ein nickerchen"
oder baue gitarren!
Benutzeravatar
HR
Beiträge: 754
Registriert: Mo Jul 27, 2009 11:45 am
Wohnort: Salzburger Land
Kontaktdaten:

Re: HR's Nr. 11: OM-FZe

Beitrag von HR »

chrisb hat geschrieben:
Di Jun 23, 2020 11:44 am
hallo hr,

wie schon geschrieben, bleibst du deinem konzept treu.
machst du aber außer der holzauswahl noch zumindest kleine veränderungen am bracing?
oder hast du "dein" bracing gefunden?
hast du schon erfahrung mit zebrano?
baue grad an einer "testgitarre" mit mittelteil für boden und hals aus zebrano.
arrrg, widerspenstiges zeugs.........
vermute das es ziemlich "mittig" klingen wird.

gutes gelingen und viel spaß!

p.s.: denk an die gehrungen :D
Ja, ich mag einfach diese Baugröße; ich kann mit einer D einfach nichts anfangen.
Außer den unterschiedlichen Hölzern habe ich schon auch andere Formen gebaut. Eine Mini-Jumbo, eine Parlor mit kürzerer Mensur, uÄ.
Beim Bracing habe ich mich in der Zwischenzeit auf ein symmetrisches, wie es Jean Larrivee baut, eingeschossen. Da habe ich eigentlich sehr gute Erfahrungen gemacht und ist für mich "einfacher". Bei den "Fingern" weiß ich nie wirklich wie ich sie ausführen soll.
Mit Zebrano habe ich so noch keine Erfahrung. Schleifen lässt es sich gut. Beim Biegen könnte es noch Schwierigkeiten geben. Schaun ma mal. Aber Hals aus Zebrano: klingt interessant!!
Was den Klang betrifft habe ich nur diese Quelle.
http://tonewooddatasource.weebly.com/wo ... s-a-b.html
"Well defined basses and trebles, good volume and excellent distribution of voices, similar to maple but with less resonance but some dark overtones."

Und die Gehrungen sind bei der Letzten ganz gut geworden!! :D
Benutzeravatar
RB
Beiträge: 16634
Registriert: Di Feb 08, 2005 11:18 pm
Wohnort: Wetzlar
Kontaktdaten:

Re: HR's Nr. 11: OM-FZe

Beitrag von RB »

Der Anfang (Rosettte ?) sieht schon einmal interessant aus.
tbrenner
Beiträge: 3300
Registriert: Mi Mai 02, 2007 12:26 pm
Wohnort: Mötzingen
Kontaktdaten:

Re: HR's Nr. 11: OM-FZe

Beitrag von tbrenner »

Gratulation zu soviel nachhaltigem Spaß am Gitarrenbau , Richard.
Finde es immer bewundernswert, wenn man sich in eine Materie so vertieft und so tolle Ergebnisse hervorbringt!

Grüssle,

tbrenner :wink:
http://www.souled-out-band.com" onclick="window.open(this.href);return false;
https://www.facebook.com/tosinundthomas" onclick="window.open(this.href);return false;
http://fandalism.com/tburnette" onclick="window.open(this.href);return false;
Benutzeravatar
berndwe
Beiträge: 4931
Registriert: So Feb 20, 2005 3:38 pm
Wohnort: Dresden

Re: HR's Nr. 11: OM-FZe

Beitrag von berndwe »

Viel Freude beim Bau!

Das sieht jetzt schon vielversprechend aus.
Benutzeravatar
HR
Beiträge: 754
Registriert: Mo Jul 27, 2009 11:45 am
Wohnort: Salzburger Land
Kontaktdaten:

Re: HR's Nr. 11: OM-FZe

Beitrag von HR »

ich danke Euch!

Der Boden ist in der Zwischenzeit auch vorbereitet. Da habe ich lange überlegt was ich als Zierstreifen verwenden soll. Alle Hölzer von denen ich noch Reste habe passen von der Farbe nicht. Ahorn hat als durchgehender streifen auch nicht den Kontrast gebracht den ich erwartet habe. Die Lösung mit den eingelegten Ahornstreifen hat mir aber dann ganz gut gefallen. Das werde ich an der Zarge am Unterblock auch machen.
P1060287 (klein).JPG
P1060287 (klein).JPG (238.65 KiB) 230 mal betrachtet
Die Schablone für die Oberfräse mit Anlaufring
P1060339 (klein).JPG
P1060339 (klein).JPG (198.69 KiB) 230 mal betrachtet
und fertig geleimt und verschliffen
P1060345 (klein).JPG
P1060345 (klein).JPG (244.75 KiB) 230 mal betrachtet
Antworten