Welches Holz ist das?

Alles über akustische Gitarren für Stahlsaiten

Moderator: RB

Benutzeravatar
lapsteel
Beiträge: 88
Registriert: Fr Sep 30, 2005 9:14 am

Welches Holz ist das?

Beitrag von lapsteel »

Hallo,
meine Gitarren haben Zuwachs bekommen. Es ist eine Larrivee' OO 10 Bj. 93.
Die Kleine hat einen super Klang und lässt sich phantastisch spielen.
Nur habe ich keine Ahnung aus welchem Holz der Boden und Zargen ist.
Der Vorbesitzer wusste es auch nicht.
Kann das ein helles Palisander sein? Was meinen die Holzexperten.

Gruß Andi


tempImagetPohfo.gif
tempImagetPohfo.gif (93.24 KiB) 576 mal betrachtet
IMG_1901.JPG
IMG_1901.JPG (122.85 KiB) 576 mal betrachtet
tempImageoP1zbQ.gif
tempImageoP1zbQ.gif (125.03 KiB) 576 mal betrachtet
Benutzeravatar
JazzDude
Beiträge: 2074
Registriert: Di Aug 28, 2012 7:54 pm
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Re: Welches Holz ist das?

Beitrag von JazzDude »

„Santos Palisander“ (Machaerium scleroxylon) ist manchmal so hell.

könnte das nicht auch Mahagoni sein?
Music is the best. (FZ)
Benutzeravatar
Gitarrenmacher
Beiträge: 2495
Registriert: Fr Sep 21, 2007 4:27 pm
Wohnort: 21379 Rullstorf
Kontaktdaten:

Re: Welches Holz ist das?

Beitrag von Gitarrenmacher »

Ausgeblichener Ostinder sieht genau so aus.
Leuchte mal ins Schallloch und schau, ob das Holz im Korpus dunkler ist.
Bier ist der Beweis, dass Gott uns liebt und will, dass wir glücklich sind.
-Benjamin Franklin- *1706 t 1790-
http://www.gitarrenmacher.de
Benutzeravatar
Rishi
Beiträge: 37
Registriert: Mi Dez 09, 2020 7:26 pm

Re: Welches Holz ist das?

Beitrag von Rishi »

Hi Andi,
über die Seriennummer sollte man es rausbekommen.
Oder die "Larries" direkt anmailen.

https://www.larrivee.com/manufacture-date-lookup

Gruß Frank
Benutzeravatar
lapsteel
Beiträge: 88
Registriert: Fr Sep 30, 2005 9:14 am

Re: Welches Holz ist das?

Beitrag von lapsteel »

Gitarrenmacher hat geschrieben:
Mo Mär 29, 2021 7:31 pm
Ausgeblichener Ostinder sieht genau so aus.
Leuchte mal ins Schallloch und schau, ob das Holz im Korpus dunkler ist.
Innen ist das Holz genauso hell.
Zuletzt geändert von lapsteel am Di Mär 30, 2021 9:31 am, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Niels Cremer
Beiträge: 6352
Registriert: Mo Sep 26, 2011 8:32 pm
Wohnort: Greater Munich
Kontaktdaten:

Re: Welches Holz ist das?

Beitrag von Niels Cremer »

Ich hab eine Larrivee von ‘95 gesehen deren Korpus genauso aussah und mit “Indian Rosewood” in den specs bezeichnet war. Gleiche inlays im Griffbrett übrigens.

LG,
Niels
Benutzeravatar
Gitarrenmacher
Beiträge: 2495
Registriert: Fr Sep 21, 2007 4:27 pm
Wohnort: 21379 Rullstorf
Kontaktdaten:

Re: Welches Holz ist das?

Beitrag von Gitarrenmacher »

Rechts Ostinder - Hübitarre 1999 / Links Mahagoni - Martin 1957 Bild

Unten Hübitarre / Oben Martin
Bild
Zuletzt geändert von Gitarrenmacher am Mo Mär 29, 2021 8:17 pm, insgesamt 1-mal geändert.
Bier ist der Beweis, dass Gott uns liebt und will, dass wir glücklich sind.
-Benjamin Franklin- *1706 t 1790-
http://www.gitarrenmacher.de
Benutzeravatar
lapsteel
Beiträge: 88
Registriert: Fr Sep 30, 2005 9:14 am

Re: Welches Holz ist das?

Beitrag von lapsteel »

Rishi hat geschrieben:
Mo Mär 29, 2021 7:59 pm
Hi Andi,
über die Seriennummer sollte man es rausbekommen.
Oder die "Larries" direkt anmailen.

https://www.larrivee.com/manufacture-date-lookup

Gruß Frank
Leider ist genau über der Seriennummer, am Halsfuss, der Batteriehalter für den Tonabnehmer angebracht.
Zuletzt geändert von lapsteel am Mo Mär 29, 2021 9:02 pm, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Bluegrass_63
Beiträge: 154
Registriert: Di Sep 20, 2016 6:25 pm
Wohnort: Kornwestheim

Re: Welches Holz ist das?

Beitrag von Bluegrass_63 »

Hallo Andi,

das ist auf jeden Fall eine schöne kleine Larrivee noch mit sehr aufwendigen Perlmutt-Einlagen... das wäre als Gitarren-Novize vor gut 40 Jahren mein Traum gewesen. Da gab es mal ein Modell mit dem Kopf einer Jugendstilschönheit a la Mucha...

Als Schreiner würde ich Gitarrenmacher zustimmen, dass es sehr schlichter im Licht verschossener/verblichener Ostinder ist - eine Dalbergia-Art auf jeden Fall.

Santos eher nicht, da sind die Übergänge weicher...

But just my opinion

Gruß
Heinz
http://www.songbirdmusic.de" onclick="window.open(this.href);return false;
Stol HD-28 Rio
Stol 000-18 Koa
Stol 000-42 Rio
Lakewood Bariton
Benutzeravatar
lapsteel
Beiträge: 88
Registriert: Fr Sep 30, 2005 9:14 am

Re: Welches Holz ist das?

Beitrag von lapsteel »

Bluegrass_63 hat geschrieben:
Mo Mär 29, 2021 8:36 pm
Hallo Andi,

das ist auf jeden Fall eine schöne kleine Larrivee noch mit sehr aufwendigen Perlmutt-Einlagen... das wäre als Gitarren-Novize vor gut 40 Jahren mein Traum gewesen. Da gab es mal ein Modell mit dem Kopf einer Jugendstilschönheit a la Mucha...

Hallo Heinz,
dafür hast du heute jede Menge Stol-Gitarren, von denen manch einer träumt.

Gruß Andi
Benutzeravatar
Pappenheim
Beiträge: 9166
Registriert: Mi Feb 24, 2010 7:26 pm
Wohnort: Gaweinstal, Niederösterreich
Kontaktdaten:

Re: Welches Holz ist das?

Beitrag von Pappenheim »

lapsteel hat geschrieben:
Mo Mär 29, 2021 8:16 pm
Leider ist genau über der Seriennummer, am Halsfuss, der Batteriehalter für den Tonabnehmer angebracht.
Der wird doch nicht dort angeklebt sein? Versuch mal vorsichtig, das Ding rauszuholen, vielleicht ist es nur mit Klettverschluss (so ist es bei meinen Gitarren, bei allen) angebracht.
Benutzeravatar
lapsteel
Beiträge: 88
Registriert: Fr Sep 30, 2005 9:14 am

Re: Welches Holz ist das?

Beitrag von lapsteel »

Der wird doch nicht dort angeklebt sein? Versuch mal vorsichtig, das Ding rauszuholen, vielleicht ist es nur mit Klettverschluss (so ist es bei meinen Gitarren, bei allen) angebracht./quote]


Ich sehe keine Schraube, also denke ich, das ist angeklebt. Wenn es Klettverschluss ist, muss ja auch ein Teil angeklebt sein.
Da alles gut hält, würde ich das ungerne abreißen.

Gruß Andi
Benutzeravatar
DanielK
Beiträge: 120
Registriert: Do Jul 31, 2014 8:23 am
Wohnort: Freiburg

Re: Welches Holz ist das?

Beitrag von DanielK »

Hier wurde eine von 1994 verkauft:

https://reverb.com/item/35528134-larriv ... 94-natural

In der Anzeige heißt es nur "Rosewood", scheint aber Ostindischer zu sein, würde ich tippen. Sieht von der Maserung her aus wie bei deiner, nur halt etwas dunkler.
"We learned more from a three minute record, baby, than we ever learned in school."
- Bruce Springsteen
Benutzeravatar
guitar-hero
Beiträge: 2423
Registriert: Mi Feb 09, 2005 3:34 pm
Wohnort: Hattingen Town

Re: Welches Holz ist das?

Beitrag von guitar-hero »

lapsteel hat geschrieben:
Mo Mär 29, 2021 6:30 pm
Hallo,
meine Gitarren haben Zuwachs bekommen. Es ist eine Larrivee' OO 10 Bj. 93.
Die Kleine hat einen super Klang und lässt sich phantastisch spielen.
Nur habe ich keine Ahnung aus welchem Holz der Boden und Zargen ist.
Der Vorbesitzer wusste es auch nicht.
Kann das ein helles Palisander sein? Was meinen die Holzexperten.

Gruß Andi

tempImagetPohfo.gifIMG_1901.JPGtempImageoP1zbQ.gif
Moin Andi,

die Bezeichnung/Klassifizierung "10" implizierte seinerzeit "standardmässig" auch Sitka / Indian Rosewood.

Diese "blassen" Hölzer kann man mögen, muss man nicht. Weil, das Auge spielt immer mit. ;-)
Jedenfalls bin ich überzeugt, dass ein solches Schätzchen aus dieser Zeit SUPER klingt! :-)

Werner.
________________________________________________________________
"Eigentlich bin ich ganz anders, ich komme nur zu selten dazu."
Benutzeravatar
lapsteel
Beiträge: 88
Registriert: Fr Sep 30, 2005 9:14 am

Re: Welches Holz ist das?

Beitrag von lapsteel »

Diese "blassen" Hölzer kann man mögen, muss man nicht. Weil, das Auge spielt immer mit. ;-)
Jedenfalls bin ich überzeugt, dass ein solches Schätzchen aus dieser Zeit SUPER klingt!/quote]


Hallo Werner,
normalerweise liebe ich auch dunkele Hölzer. Aber dieses Holz sieht garnicht so schlecht aus.
Mit dem Klang der Kleinen hast du recht. Der ist wahnsinnig gut.

Gruß Andi
Antworten